Herzlich Willkommen bei der Löschgruppe Raumland.
Auf den folgenden Seiten stellen wir unsere Feuerwehr, Ausrüstung und die Menschen in Uniform genauer vor, informieren über aktuelle Einsätze und Veränderungen innerhalb der Löschgruppe und bieten Eindrücke aus Übungen und Einsätzen.
Wir – das sind 28 aktive Feuerwehrleute und ein Gastlöscher  – sorgen rund um die Uhr für die Sicherheit der Menschen in Raumland und Umgebung. Wir sind nicht nur für die Bekämpfung von Bränden zuständig, sondern auch für den Rettungsdienst, die technische Hilfeleistung bei Unfällen aller Art und Vieles mehr. Unsere Kameraden/innen sind es gewohnt, auch unter schwierigsten Bedingungen alles zu geben, um ein Menschenleben zu retten oder Sachwerte zu schützen - 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr.
 
Neueste Einsätze und Informationen:

11.01.2020 Unser erster Termin für das Jahr 2020 war die Jahreshauptversammlung unserer Löschgruppe.

Hier wurden Anton Hahn zu 10 Jahren, und Thomas Kroh zu 40 Jahren Mitgliedschaft in der freiwilligen Feuerwehr geehrt.

13.12.2019 Um 11:14 wurden wir zu einem Einsatz im heimischen Gefilde alamiert. Kaminbrand war an diesem Freitag das Einsatzstichwort. Da dieser allerdings frühzeitig von den Bewohnern des betroffenen Hauses erkannt worden war, konnte ein größerer Schaden verhindert werden. Mit Hilfe der Drehleiter unserer Kammeraden aus Bad Berleburg, sowie dem anwesenden Schornsteinfeger, wurde der Kamin von oben geöffnet und vom abgelagertern Ruß befreit. Mit im Einsatz waren die Kammeraden aus Berghausen sowie Bad Berleburg.

25.10.2019 An diesem Abend fand die Jahreshauptversammlung des Löschzugs 5 in Weidenhausen statt, wobei neben vielen Ehrungen und Beförderungen auch Kameradinnen und Kameraden aus unseren Reihen dabei waren. Lisa Keller wurde zu Oberfeuerwehrfrau, Ayleen Becker zum Feuerwehrfrau und Tom-Niklas Linde zum Feurwehrmann befördert. Anton Hahn wurde für 10 Jahre, Thomas Kroh und Stefan Groß für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt.

24.10.2019 An diesem Abend führten unsere Kameraden Christian Kroh und Jahn Hackenbracht einen Dienstabend rund um Verkehrsunfälle und sogennanntes "Glasmanagment" durch. Zuerst konnten wir mit unserem Glasmanagmentset üben und lernten unter anderem hierbei, wie man Autoscheiben fachgerecht, aber auch patientengerecht öffnen kann oder ein Auto mit einfachsten Hilfsmitteln sicher unterbauen kann. Danach ging es weiter zu einer Einsatzübung, wobei es vor Allem darauf ankam die Einsatzstelle auszuleuchten und abzusichern.

19.10.2019 Bei leicht regenrischem Herbstwetter veranstaltete unsere Löschgruppe am Samstag ein Kartoffelbraten im Rumilingene Haus in Raumland. Trotz des etwas schlechten Wetters lockte es einige Raumländer in die heimischen Gefilde um die ein oder andere Waffel, eine Bratwurst oder ein paar Kartoffeln aus dem Feuer zu genießen. Alles in allem also eine überaus gelungene Veranstaltung.